Kein Unterricht bis zum Ende der Osterferien

Liebe Eltern der Hemsbergschule,

auf einer Pressekonferenz am 13. März 2020 hat der hessische Ministerpräsident Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus verkündet, die unter anderem auch die flächendeckende Schließung der Schulen beinhalten.

Bis zum Ende der Osterferien wird also auch an der Hemsbergschule der reguläre Unterricht ausgesetzt und die Schule darf nicht mehr von Schüler/innen betreten werden.

Der für den 20.04.2020 geplante Mitmachtag wird für die zukünftigen Erstklässler/innen abgesagt, er bleibt jedoch als Studientag des Kollegiums bestehen.

Notbetreuung:
Für Eltern aus bestimmten Berufsgruppen (diese sind vom hessischen Ministerium für Soziales und Integration vorgegeben, siehe https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-schulen ) wird von schulischer Seite bis zu den Osterferien bei Bedarf eine Notbetreuung für die Kinder in der Zeit von 7:50 bis 12:30 Uhr zur Verfügung gestellt.
Bitte geben Sie unserem Sekretariat bis Montag früh, 7:30 Uhr Bescheid, wenn die genannten Kriterien auf die Situation Ihrer Familie zutreffen und Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen.

Damit die Kinder im Lernstoff nicht zu sehr zurückfallen, wird unser Kollegium für die drei Wochen bis zu den Osterferien Wochenarbeitspläne für alle Klassen erstellen.
Diese werden über die Email-Verteiler der Klassen allen Familien zugänglich gemacht.

Herzliche Grüße und kommen Sie gesund durch diese Zeit!

Bianca Kühnreich und Franziska Kaluza